Kontakt

Funktionsdiagnostik / CMD

Zahnarzt Frechen

Wenn Sie unter einem der folgenden Symptome leiden, könnten möglicherweise Ihre Zähne die Ursache dafür sein:

  • Kopfschmerzen und unklare Gesichtsschmerzen
  • Kiefergelenksschmerzen und -knacken
  • Verspannungen der Kaumuskulatur
  • Nacken- und Rückenprobleme oder Haltungsschäden

Da das Kausystem (Zähne, Kiefergelenke, Muskulatur, Sehnen und Nerven) auf direktem oder indirektem Weg mit anderen Körperregionen zusammenhängt, können Fehlbelastungen – durch einen „falschen Biss“ – weitreichende negative Folgen haben.

Funktionsdiagnostik – eine CMD ermitteln

Um Ihren Beschwerden auf den Grund zu gehen, nutzen wir die Möglichkeiten der Funktionsdiagnostik. Dabei ertasten wir eventuelle Verspannungen der Kaumuskulatur und achten auf Knackgeräusche bei der Kieferbewegung. Zusätzlich können wir einen Gesichtsbogen einsetzen, mit dem wir die Relation zwischen dem Oberkiefer und dem Kiefergelenk messen.

Zahnschienen oder angepasster Zahnersatz

Zur Behandlung einer Funktionsstörung kommen verschiedene Arten von Zahnschienen infrage, z. B. Entspannungs- oder Knirscherschienen. Auch die Anpassung von Zahnersatz ist gegebenenfalls angezeigt.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Oft ist bei einer CMD eine interdisziplinäre Zusammenarbeit notwendig – beispielsweise kann eine manuelle Therapie bzw. Physiotherapie hilfreich sein, um die Kiefergelenke zu entlasten. Wir überweisen Sie im Bedarfsfall gerne.

Störungen im Kausystem werden unter dem Fachbegriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst.

Zahnarzt Frechen, Dr. U. Saerbeck M.Sc., M.Sc.